Informationsveranstaltung zum Förderwettbewerb „Hightech für eine biobasierte Wirtschaft“ in Niedersachsen

22.5.2024 | 10 Uhr

Erkunden Sie neue Möglichkeiten zur Förderung von Forschung und Entwicklung in ihrem Unternehmen und unterstützen Sie den Aufbau einer nachhaltigen, biobasierten Wirtschaft in Niedersachsen. Der neue Förderwettbewerb „Hightech für eine biobasierte Wirtschaft“ bietet hierzu nicht rückzahlbare Zuschüsse für innovative Projekte in Bereichen wie Agrarwirtschaft, Ernährungswirtschaft, Medizin, Chemie, Automotive, Energie und mehr.

Gefördert werden die Entwicklung und Skalierung innovativer biobasierter Verfahren und Produkte, die Optimierung biotechnologischer Prozesse und Förderung der CO2-Verwertung. Die Zuwendungen belaufen sich zwischen 25 und 60 Prozent der förderfähigen Kosten je nach Unternehmensgröße und Verbundpartner (100 % für Forschungseinrichtungen). Die Höhe von Zuschüssen an die beteiligten Unternehmen ist insgesamt begrenzt auf 1.000.000 Euro je Projekt. Die Antragstellung läuft online über das Portal der NBank mit einer Antragsfrist bis zum 15.8.2024.

In unserer Online-Informationsveranstaltung in Kooperation mit der NBank stellen wir Ihnen das Programm des Förderwettbewerbs „Hightech für eine biobasierte Wirtschaft“ ausführlich vor und bieten Ihnen zudem die Gelegenheit, den Expertinnen und Experten der NBank ihre Fragen zu stellen. Die Veranstaltung findet via ZOOM X (Telekom) statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Programm

10:00 Uhr BEGRÜßUNG
N.N. | Niedersachsen.next

Vorstellung des Programms „Förderwettbewerb Hightech für eine biobasierte Wirtschaft“
N.N. | Beratung | NBank

Fragen und Diskussion

11:00 Uhr ENDE

Die Einwahldaten lassen wir Ihnen am Vortag der Veranstaltung zukommen. Sollten Sie sich am Tag der Veranstaltung anmelden, erhalten Sie die Einwahldaten kurz vor Beginn.

Anmeldung

Die Anmeldung ist geschlossen.